Startseite   |   Kontakt   |   Impressum
DKG Krebsgesellschaft Besuchen Sie uns auf Facebook
Frauenarztpraxis Am Südertor
Frauenarztpraxis Am Südertor
« zurück

Tetanus

Tetanus oder Wundstarrkrampf wird durch das Gift eines Bakteriums ausgelöst, das vorwiegend im Erdreich vorkommt. In Folge einer Verletzung der Haut (auch kleinste Bagatellverletzungen der Haut) z. B. bei Gartenarbeiten oder Hautabschürfungen, gelangen die Bakterien unter die Haut. Das Gift, das von den Bakterien hergestellt wird, löst starke Verkrampfungen der Muskulatur aus, die zum Tod führen können. Tetanus kann nicht von Mensch zu Mensch übertragen werden. Der Impfschutz gegen Tetanus sollte alle zehn Jahre aufgefrischt werden. Dies sollte in Kombination mit Diphtherie und Keuchhusten (Pertussis) und eventuell Polio (Kinderlähmung) geschehen.

Quelle: www.frauenaerzte-im-netz.de